Interxion unterstützt Vereine

Interxion unterstützt 03! Interxion verbindet über seinen Rechenzentrumscampus im Frankfurter Osten global-digitale Welten. Mit dem Erwerb des ehemaligen Neckermann-Areals in Fechenheim ist das Unternehmen in der Nachbarschaft noch präsenter geworden.Doch Interxion liegt nicht nur die globale Welt am Herzen – das Unternehmen möchte auch lokal und regional unterstützen: Deshalb erhalten der Arbeitskreis Fechenheimer Vereine e. V. und die Spvgg Fechenheim 03 für ihre Arbeit eine Spende in Höhe von je 2.000 Euro.Der Traditionsverein aus Leidenschaft wurde 1903 gegründet und spielt seit dem Aufstieg in der Saison 2017/18 in der Gruppenliga (7. Spielklasse). Im Juni 1980 gelang Klaus Mehler das Tor des Monats. Im Entscheidungsspiel der Bezirksklasse gegen DjK Bad Homburg berührte der Ball vom Abschlag des Fechenheimer Torhüters bis ins Bad Homburger Tor nicht ein einziges Mal den Rasen: Bevor Mehler einköpfte, verlängerten zwei seiner Kollegen – ebenfalls mit dem Kopf.Jens Prautzsch, Managing Director von Interxion Deutschland, zum Engagement: „Mit dem ehemaligen Neckermann-Areal haben wir in Frankfurt Fechenheim ein Zuhause für unseren neuesten Rechenzentrumscampus gefunden – den Digital Park Fechenheim. Wir freuen uns auf gute nachbarschaftliche Beziehungen zum Ortsbeirat Fechenheim, den lokalen Vereinen und den Fechenheimer Bürgern und möchten dies mit unserem Beitrag zum Ausdruck bringen.“

https://www.interxion.com/de/news/2020/12/interxion-unterstuetzt-vereine